Karate-Gi - Karate-Anzug

Karateka - Karatetreibender (eigentlich Experte); auch Ausdruck für Karate-Schüler

Kata - Form (i.d.R. festgelegtes Kampfritual); auch: Schulter, eins

Kiai - Kampfschrei (siehe 'Kime')

Kihon - die 'Grundschule'; wird als Begriff genutzt, wenn einzelne Techniken geübt werden

Kime - Brennpunkt der körperlichen und geistigen Kraft in der Technik

Kyu - die Zahl 9 [neun]; auch: Bezeichnung für den Schülergrad

Mae - 'gerade'; zumeist in Kombination mit Techniken genutzt um den Weg der Technik anzugeben

Makiwara - Bezeichnung für einen Schlagpfosten

Migi - rechts